Pflegedrehscheibe - Bezirk Graz Umgebung


Foto: Sonja Marx Pfeiler, Brigitte Brünner, Andrea Sommer Spitzer, M. Kerstin Klingsbichl ( v.l ., Quelle privat)
Foto: Sonja Marx Pfeiler, Brigitte Brünner, Andrea Sommer Spitzer, M. Kerstin Klingsbichl ( v.l ., Quelle privat)

Die Pflegedrehscheibe ist die zentrale Anlaufstelle des Landes Steiermark für pflegebedürftige Menschen und deren An und Zugehörige in der Region Im Bezirk Graz Umgebung steht seit Juli 2021 ein Team aus vier diplomierten Gesundheits-und Krankenpflegerinnen für Beratung und Information zur Verfügung Ziel ist es, über die verschiedenen Formen der Unterstützung und Entlastung zu informieren und gemeinsam die beste Art der individuellen Betreuung und Pflege für die betroffenen

Personen zu finden Bei Bedarf unterstützen wir auch bei der Organisation der entsprechenden Hilfsangebote.

 

Dieses Service ist kostenlos und steht Ihnen für Informationen von Montag bis Freitag telefonisch zur Verfügung Unter Einhaltung der geltenden Corona Schutzmaßnahmen und nach telefonischer Voranmeldung sind kostenlose Hausbesuche oder Beratungen direkt in den Räumlichkeiten der Pflegedrehscheibe in Premstätten möglich. 

 

Die Beratungsthemen reichen von mobiler Pflege und Betreuung, Tageszentren,  Betreutes Wohnen, Pflegeheime/Pflegeplätze, finanzielle Zuschüsse für pflegende

Angehörige, Pflegekarenz, Pflegeteilzeit, Familienhospizkarenz, Erwachsenenschutz, Essenszustellung in der Region, Pflegegeld, Hilfsmittelbeschaffung, 24-Stunden-Betreuung bis hin zu psychiatrischen Unterstützungsangeboten.

 

Pflegedrehscheibe Graz-Umgebung

Hauptstraße 151

8141 Premstätten

+43 (0316) 877 7474

pflegedrehscheibe-gu@stmk.gv.at

 


Spenden zugunsten des Elmar Fandl-Fonds


Die Mitarbeiter der Impf- und Teststraße in Gratkorn spendeten 600,00 EUR an den Elmar Fandl-Fonds.

 

Die Markgemeinde Gratkorn bedankt sich herzlich für diese großzügige Spende!



Einkaufs- und Bringdienst



Home School - Lernhilfe


KIT - Kriseninterventionsteam

Veränderte Lebenssituationen fordern uns heraus und stellen unsere gewohnten

Problemlösungsfähigkeiten auf die Probe. Gerade in solchen Zeiten helfen uns

Gespräche, die Sicherheit vermitteln.

 

Das Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark stellt Ihnen geschulte

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung, die Zeit haben, zuhören und

begleiten. Wir sehen uns auch als Drehscheibe, damit Sie bei Bedarf bestmöglich

vernetzt werden und eine bedürfnisgerechte Hilfe erhalten.

 

Telefonische Begleitung für Menschen

  • mit Fragen und Anliegen
  • mit Sorgen und Ängsten
  • die sich alleine fühlen
  • die um Verstorbene trauern
  • die einer Gruppe besonders gefährdeter Personen angehören
  • die sich in Quarantäne oder in freiwilliger Selbstisolation befinden
  • die das Gefühl haben, es ist alles zu viel und deshalb ein Gegenüber zum Ordnen der Gedanken und der Bedürfnisse benötigen

Wir sind für Sie da!

 


Notfallmama und Notfallpapa


Krankheit und Überlastung in der Familie bedeutet fast immer auch Notfall.

Vor allem dann, wenn aus dem näheren Umfeld niemand zur Verfügung steht.

Genau dort werden wir mit unserer KiB-Initiative notfallmama aktiv.

 

Wir unterstützen Sie bei der Betreuung ihrer Kinder zu Hause.

 

Hotline: +43 664 6 20 30 40

Weitere Infos unter www.notfallmama.or.at