Sehr geehrte Gratkornerinnen, 

sehr geehrte Gratkorner!

 

Wieder geht ein aufregendes Jahr zu Ende. Weihnachten und der Jahreswechsel stehen bereits vor der Tür. Wir alle freuen uns auf eine besinnliche Zeit und die Zusammenkünfte im Familien- oder Freundeskreis.

 

Von den Krisen der letzten Jahre erschöpft, blicken wir mit großer Hoffnung auf das kommende Jahr und lassen das vergangene Revue passieren. 

 

Rückblickend kann ich mit Freude feststellen, dass wir im bald vergangenen Jahr 2022 Gratkorn gemeinsam weiterbringen konnten. Zahlreiche Vorhaben wurden angefangen, fortgeführt bzw. umgesetzt, wie z. B: die Straßenasphaltierungen und -sanierungen, Radverkehrsmaßnahmen, Ausbau bzw. Sanierungen im Bereich Wasser und Kanal, Parkgestaltung oder auch der Schulneubau. 

 

In kultureller Hinsicht war 2022 ein besonderes Jahr für unsere Gemeinde, schließlich feierte Gratkorn sein 100-jähriges Bestehen als Marktgemeinde. Zu diesem Anlass wurden viele kleine und große Veranstaltungen abgehalten: Angefangen von der feierlichen Festsitzung des Gemeinderates über das Familienfest und die traditionellen Sommer-Konzerte bis hin zur Künstlermesse. Es freut mich, dass diese Veranstaltungen so großen Anklang gefunden haben und möchte mich beim Organisationsteam für seine Mühe und seinen Einsatz bedanken.

 

Im kulturellen Teil des Veranstaltungskalenders sind noch einige Höhepunkte vor Weihnachten ausständig: Die Weihnachtskonzerte unserer Chöre, das Konzert der Gospel Sänger im Kulturhaus sowie der erstmalige Bauernsilvester des Pensionistenverbandes. Besuchen Sie diese Veranstaltungen und lassen Sie das Jahr stimmungsvoll ausklingen.

 

Ab Februar 2023 machen wir als Gemeinde den nächsten großen Schritt im Hinblick auf Kommunikation: Wir werden Teil von CITIES! Diese innovative, digitale Plattform der Zukunft verbindet uns als Gemeinde – ob in der Rolle als Bürger*in, Betrieb oder Verein. Die App-Nutzung bringt Vorteile für alle Beteiligten. Sie dient einerseits als Anlaufstelle für unsere Bürger*innen für sämtliche von der Gemeinde angebotenen Services und bietet zugleich Betrieben und Vereinen eine Möglichkeit, sich selbst und Informationen zu ihren Angeboten, Produkten und Veranstaltungen zu präsentieren und mit Bürger*innen zu teilen. 

 

Abschließend möchte ich den bevorstehenden Jahreswechsel noch zum Anlass nehmen und diese Ausgabe der Gemeindezeitung dazu nutzen, um mich bei allen meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den geleisteten Einsatz und das vertrauensvolle Miteinander zu bedanken.

 

Ich bedanke mich ebenfalls beim Gemeindevorstand und dem Gemeinderat sowie bei allen Ausschüssen für die gute Zusammenarbeit.

 

Besonderer Dank und Anerkennung gilt auch allen Ehrenamtlichen für ihre selbstlose Mitarbeit in Vereinen, Organisationen und im sozialen Umfeld. Danken möchte ich auch allen ortsansässigen Betrieben und Gewerbetreibenden sowie unseren Landwirten für ihren wichtigen Beitrag für eine positive Entwicklung unserer Gemeinde.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen besinnliche und erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2023!

 

Ihr Bürgermeister

Michael Feldgrill