Nachruf Univ.-Prof. Dr. Karl Haidmayer


Der Komponist Karl Haidmayer ist am Fronleichnamstag im 95. Lebensjahr friedlich entschlafen.

 

In der österreichischen Musikszene war Karl Haidmayer kein Unbekannter, wenngleich seine größten Erfolge im Ausland zu verzeichnen waren. Bereits in den fünfziger und sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts entfaltete Karl Haidmayer ein vielseitiges Wirken, einerseits als Pianist mit Tourneen durch viele europäische Staaten, andererseits als Komponist und Musikkritiker. Zahlreiche Konzerte mit Ur- und Erstaufführungen machten den Namen Karl Haidmayer im In- und Ausland bekannt. Sein Oeuvre umfasst rund 350 Werke, darunter 18 Sinfonien, Chansons, Filmmusik, Kammermusik, Chorwerke u.v.m. Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Grazer Musikhochschule, übte er von 1979 bis 1993 die Funktion des Präsidenten des steirischen Tonkünstlerbundes aus.

 

Für die Marktgemeinde Gratkorn komponierte Karl Haidmayer anlässlich des Millenniums seine 15. Sinfonie "Gratkorn 2000". Diese Sinfonie wurde am 21.10.2000 mit dem Orchester der Musikschule verstärkt durch Mitglieder des Grazer Symphonischen Orchesters unter der Leitung von Karlheinz Pöschl in der Basilika Rein aus der Taufe gehoben. In Anerkennung um seine Verdienste wurde der Konzertsaal der Musikschule nach „Karl Haidmayer Saal“ benannt.


Spendenaufruf


Spende für die Betroffenen des Coronavirus

 

Das Coronavirus verändert das Leben von Millionen Menschen auf der ganzen Welt und stellt uns alle vor große Herausforderungen. Auch in unserer Gemeinde ist es das vorherrschende Thema.

 

In diesen Tagen erreichen uns Hilferufe von Bürgern, die aufgrund von Lohn- und Gehaltsausfällen nicht wissen, wie sie in den nächsten Wochen und Monaten Miete bezahlen und/oder Ihre Kinder ernähren sollen.

 

Die derzeitige Lage zeigt, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sind. Die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus sind noch nicht absehbar. Umso wichtiger ist es, dass alles unternommen wird, um den Menschen in dieser schwierigen Situation zu helfen.

 

Dabei brauchen wir Ihre Unterstützung!

Um in Zeiten des Coronavirus unseren Bürgerinnen und Bürger in Not zu helfen, bittet die Marktgemeinde Gratkorn um Spenden für den Elmar Fandl-Sozialfonds.

 

Spenden Sie einen Betrag, der für Sie möglich ist. Jeder Beitrag hilft.

Wir bedanken uns sehr für Ihre Bereitschaft!

 

Bankverbindung:

Empfänger: Elmar Fandl Fonds

AT42 3811 1608 0000 0034

 

Helfen wir einander wo es geht!



Einkaufs- und Bringdienst